Das Glück war uns hold und bescherte das schönste Wetter, das man sich denken kann für einen herrlichen Waldspaziergang, der immer wieder verlangsamt wurde, weil ein neues wunderbares Kunstwerk auftauchte, das bewundert werden wollte.

Zu sehen sind Instrumente für "Waldmusik", Barken und Käfige, Sitze aus Holz und Stein, Schaukeln aus norwegischer Wolle geflochten, runde und eckige, verwinkelte und gradlinige, wie Fachwerk anmutende oder wie Durchgangsräume gestaltete Behausungen... Und durch Andrea Loefke veredelte Baumstümpfe,  die den Jugendstil in vielfältigster Form wieder in die Natur zurückbrachten. Einige der Kunstwerke sind noch aus den Jahren seit 2010 vorhanden.

Für dieses wunderbare Kunsterlebnis bedanken wir uns sehr bei den Organisatoren Ingrid und Hans-Michael Höhle

Ein Klick auf das Bild zeigt Ihnen 97 Fotos dieser Veranstaltung des KVL/images/kvl/Kunstfahrten/20160813_Kunstfahrt_WaldkunstDarmstadt/original/Seite001 - 1.jpg